40 und g’scheit?

Nach Meinung meiner Vorfahren werden die Schwaben mit 40 Jahren gescheit – oder weise, andere nie. Ich konnte heute weder extreme Verbesserungen noch Verschlechterungen feststellen. Oder gilt das etwa nicht mehr, wenn man ausgewandert ist? Wen’s genauer interessiert, kann das ja mal hier nachlesen.

Ein Kommentar zu “40 und g’scheit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.