Sommer 2017!

Dänemark 2017 in Blokhus. Dieses Jahr hat’s auch mit dem Wetter wieder geklappt! Impressionen aus dem dänischen Norden.

Mondfisch im Oceanarium Hirtshals
Sonnenuntergang am Strand
Leuchtturm an der Rudbjerg Knude
Rudbjerg Fyr

Postkarte

Mal wieder Zeit für eine Postkarte…

Sonnenuntergang in Lønne Stranden
Sonnenuntergang in Lønne Stranden

Dieses Jahr schon im Juli, dafür mit Holzheizung. Aber 2016 ist bisher sowieso schon ziemlich verrückt.

Der Alte Mann und das Meer

Jung und alt am Meer
Jung und alt am Meer

Der ältere Herr ist 98.

Nach kurzer Gedenkminute ist er mit dem Stock ins Wasser, und kam quietschvergnügt und erfrischt zurück – er mache das jedes Jahr an Himmelfahrt.

Respekt! Mir war’s zu kalt, und dem kleinen Mann links im Bild ebenfalls…

Sommer, Sonne, Sonnenschein 2015

Die alljährlichen Urlaubseindrücke für 2015 – Dänemark – wo sonst?!

Spuren im Sand
Spuren im Sand

Kurz nach einem Strandregen ist der Sand noch „ganz frisch“.

Sunset
Sunset
Dämmerung
Dämmerung

Sommerpause

Und schon wieder ist der Sommerurlaub um… Auch dieses Jahr ging es nach Dänemark. Dieses mal weiter südlich – Bork Havn am Ringköbing Fjord.

Das Wetter war durchwachsen. Hier ein paar Eindrücke

Hvide Sande Stranden
Hvide Sande Stranden

Auch das Bringen diverser Opfer brachte nur begrenzte Wetterbesserung

Opferlämmer
Opferlämmer

Blieben also Ausflüge

Der Mensch am Meer
Der Mensch am Meer

„Ist das Kunst, oder kann das weg?“

Henne Stranden
Henne Stranden

 

Sommer in Dänemark

Urlaubszeit – Zeit für neue Bilder! Unser Familiensommerurlaub 2013  führte uns nach Blokhus und Umgebung  in der Jammerbucht, Dänemark.

Rødhus Strand - erste Polfilterversuche
Rødhus Strand – erste Polfilterversuche

Der Strand, unendliche Weiten – und ganz dekadent: mit dem Auto befahrbar… Klappe auf, Kinder raus, Erholung sofort & garantiert!

Saltum Strand - Querverkehr
Saltum Strand – Querverkehr

Andere Strandbesucher verwenden diese Gefährte. Schnell, leise und unberechenbar…

Blokhus Strand, August 2013 gegen 21:00 Uhr
Blokhus Strand, August 2013 gegen 21:00 Uhr

Abends wird es dann etwas ruhiger. Nur noch „Jugend trainiert für Olympia“ :-)

Kalt war’s!

Kalt war’s im letzten Urlaub! Wir waren über Weihnachten mal wieder in Agger/Dänemark, um schön auszuspannen. Den zugefrorenen Maschsee kannten wir ja schon. Aber, daß sogar die Nordsee zufriert?!

Hier ein paar Impressionen.

Nørre Vorupør
Zugefrorene Nordsee bei Nørre Vorupør

 

Agger Hafen
Agger Hafen – nichts geht mehr

 

Erste HDR Versuche

An einem frühen Herbstmorgen entstand eine kleine Belichtungsreihe bei der dieses Exemplar entstanden ist.

Anlegeplatz Ray-sur-Saône - kühler und früher Herbstmorgen
Anlegeplatz Ray-sur-Saône – kühler und früher Herbstmorgen

Für den ersten Versuch OK? Ich finde schon!

 

KB vs. DigiCam

„Wieso dat denn?“ –  „Weil’s geht!“ :-)

Als ich vor einigen Jahren begann mit einer Olympus C-920Z meine ersten Urlaubsbilder zu schiessen, war ich noch sehr skeptisch. Ich war so skeptisch, dass ich parallel zu den ersten digitalen Bildern noch mit meiner Canon AV-1 viele Sachen als „Backup“ aufnahm. 1,3MPixel war verdammt viel, aber doch zu wenig.

Zu dieser Zeit war ich der Meining, daß sich das Ganze nicht viel gibt. Das Resultat der ausbelichteten Bilder vom Elektronik Grossmarkt war fast identisch, wenn man von Farbenuancen absieht.

Vor ein paar Monaten hatte ich die Bilderkiste mal wieder in den Fingern. Die Bilder sehen immer noch ziemlich ähnlich aus. Da ich inzwischen aber auch auf eine DSLR upgegradet hatte, war ich aber etwas neugieriger. So ließ ich die Negative dieser Filme im Fotoshop um die Ecke professionell scannen und wurde überrascht:

Was für eine Grütze auf den Kleinbild Negativen: Dunkle Ecken vom 85mm Zoom, deutliche Körnung. Lediglich die Farben sind intensiver. Aber seht selbst:

Lanzarote 2001
Salinas de Janubio, Canon AV-1
Lanzarote 2001
Salinas de Janubio, Olympus C920Z

 

Erstaunlich nicht? Ich glaub ich werde das Experiment bei Gelegenheit mal wiederholen: AV-1 gegen EOS-450D. Aber erst mal Filme kaufen…